Rundgang durch das Ihme-Zentrum

Termin

Rundgang durch das Ihme-Zentrum

Sonntag, 21. Januar 2018

Ihmezentrum Hannover

  • Verlassene U-Bahnstation, vergessene Gärten, Ghetto oder Heimat - um Das Ihme-Zentrum ranken sich allerlei wilde Legenden. Doch was stimmt? Und wieso sieht Hannovers größtes Gebäude eigentlich so kaputt aus?


    Constantin Alexander führt in rund 1,5 Stunden durch das Zentrum, erklärt die Geschichte und zeigt, welches Potenzial in der ehemaligen Utopie steckt und was derzeit alles für die Revitalisierung gemacht wird. Die Tour endet im soziokulturellen Nachbarschaftszentrum Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum.


    Eine Anmeldung unter rundgang(at)ihmezentrum(.)org ist notwendig. Dann gibt es auch die Details zum Treffpunkt und zur Startzeit.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Aber der Rundgang wird doch regelmäßig angeboten. Und du hast wenigstens schnell eine Antwort bekommen.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Am 17. Juni findet der nächste Rundgang durchs Ihmezentrum statt.


    Der eigentlich Beitrag oben ist blöde zu lesen, da die ganzen Absätze verschwunden sind und der Link nicht zu erkennen ist. Daher wiederhole ich hier nochmal den Text.


    Verlassene U-Bahnstation, vergessene Gärten, Ghetto oder Heimat - um. Das Ihme-Zentrum ranken sich allerlei wilde Legenden. Doch was stimmt? Und wieso sieht Hannovers größtes Gebäude eigentlich so kaputt aus?

    Constantin Alexander führt in rund 1,5 Stunden durch das Zentrum, erklärt die Geschichte und zeigt, welches Potenzial in der ehemaligen Utopie steckt und was derzeit alles für die Revitalisierung gemacht wird.

    Eine Anmeldung unter rundgang(at)ihmezentrum(.)org ist notwendig. Dann gibt es auch die Details zum Treffpunkt und zur Startzeit.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • hekse

    Hat den Titel des Themas von „Rundgang durch das Ihme-Zentrum (Sonntag, 21. Januar 2018)“ zu „Rundgang durch das Ihme-Zentrum“ geändert.
  • Aktuell lohnt sich der Rundgang besonders, weil es sehr schöne großformatige Animationen vom neuen Radweg durchs Ihmezentrum zu sehen gibt. Hoffentlich kommt es auch wirklich zur Ausführung!!!

    Hier ein Video vom jetzigen sehr verbesserungsbedürftigen Zustand dieses Radweges:

    Hier ein Link zum zukünftigen Design des "Grusel-Radweges". Die beiden scharfen Ecken fallen weg. Es gibt einen geraden Tunnel mit vielPlatz auch für Fußgänger. Undman kann vom einen Ende das andere sehen! http://www.haz.de/Hannover/Aus…on-der-Blumenauer-Strasse