Kleingärten in Hannover sind radioaktiv verseucht

  • 450 Kleingärten sowie die Anlagen von zwei Sportvereinen lässt die Stadt auf radioaktive Rückstände untersuchen, es geht um Altlasten der Chemiefabrik Eugen de Haën in der List.


    Hannover. In 17 Gärten sind Rückstände gefunden worden, betroffen sind die Kolonien „Gut Grün“ und „Zur guten Hoffnung“.

    Wie die Stadt am gestrigen Montag im Umweltausschuss berichtete, wurden in vier Gärten sowie Teilbereichen eines Weges radiologische Auffälligkeiten gemessen, bei denen der zulässige Grenzwert überschritten wurde. In 13 weiteren Gärten wurden radioaktive Rückstände nachgewiesen.

    „Es gibt eindeutige Hinweise auf Produktionsreste“, erklärte Ilka Grundmann, die bei der Stadt für Boden- und Gewässerschutz zuständig ist. Deshalb sollen im Herbst chemische Untersuchungen in den betroffenen Gärten folgen. Erst danach werden weitere Kolonien untersucht. Insgesamt hat die Stadt bisher in 120 Gärten Schadstoffe gemessen, die meisten Ergebnisse waren unauffällig.

    boh44


    http://www.neuepresse.de/Hanno…sind-radioaktiv-verseucht


    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!