WLAN zu "kurz"

  • Bei diesem schönen Wetter würde ich gerne bei mir im Garten sitzen und im Internet surfen. Doch mein WLAN-Empfang reicht nicht bis in den Garten. Der Router ist im Arbeitszimmer zur Straßenseite hin angebracht. Hat jemand von Euch ein kostengünstige Idee, wie ich das ändern kann?

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • - Router umstellen


    - Repeater verwenden


    - Falls dein Router äußere Antennen hat, soll es auch angeblich helfen, wenn man mit Alufolie so eine Art Parabol Spiegel formt und quasi die Sendeleistung in eine Richtung "bündelt" (in deinem Fall dann natürlich in Richtung Garten). Habe ich mal in einer Zeitschrift gelesen. Keine Ahnung, ob es wirklich etwas bringt.

  • Ich glaube den Router kann ich nicht woanders anbringen, denn dort im Arbeitszimmer kommt die Leitung an. Ende August muss ich einen anderen Router, nämlich die FRITZ!Box 7390 anschliessen lassen, weil mein Vertrag dann auf VoIP umgestellt wird. Mein altes Gerät hat noch eine Antenne, das neue nicht mehr.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Danke spooky, du warst lange nicht mehr hier. Meinen alten Rechner nutze ich gar nicht mehr. Der muss noch entsorgt werden. Daher wird nur noch das Notebook genutzt. Bleibst du dann weiterhin bei deinem Tipp?


    Vielleicht sollten wir mal wieder grillen. Ich habe ja jetzt diesen Gasgrill und du könnstest deinen zu Hause lassen.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Wenn der feste Rechner weg fällt bin ich für umziehen des Routers an die andere Seite des Hauses oder in den Flur. Falls dort irgendwo mal eine Telefondose war und das Kabel noch liegt ist das schnell gemacht.

  • Als ich in die Wohnung zog, war nur in dem kleinen Arbeitszimmer die Telefondose. Nirgendwoanders. Und Kabel in andere Räume gab es auch nicht. Und dann sind auf der Gartenseite Badezimmer, Küche und Schlafzimmer. In allen 3 Räumen möchte ich keine Telefone stehen haben.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Also die Telefone können im Arbeitszimmer bleiben. An der Steckdose? Und dann könnte man vorsichtig ein Loch in die Wand zum Flur bohren und dann den Router in eine Ecke quetschen? Das ginge ja noch im Eingangsbereich. Gleich hinter der Tür. Und dann hätte ich vielleicht auf dem Balkon und im Garten WLAN?! Das klingt attraktiv.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Bevor man bohrt kann man mit einem langen Kabel testen wo der Router hin muss, damit es bis hinten reicht.

  • Danke für den Tipp. Am Freitag wird erstmal der neue Router angebracht und konfiguriert. Und irgendwann später kaufe ich ein langes Kabel und dann wird der Rest ausgetestet.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!

  • Das ist super. Eilt ja nicht, ein Treffen kriegen wir sicher hin.

    Ich rieche so gut, weil ich zu 80% aus Orangenhaut bestehe!