Posts by Wassa

    Die Zinsen auf dem Sparkonto sind ja derzeit ein Witz. Man kann froh sein, wenn man überhaupt Zinsen bekommt und nicht noch draufzahlen muss. Viele Banken erheben ja schon Minuszinsen und man muss für sein Guthaben noch eine Gebühr zahlen. Immobilien sind dabei immer eine sehr gute Alternative. Du solltest jedoch schauen, dass du die Immobilie in einer guten Gegend wählst. Nicht jedes Land bietet dir eine ausreichende Sicherheit und nicht überall gibt es auch eine Nachfrage. Immobilien in den Städten gehen eigentlich immer und auch das Ausland kann interessant sein. Im Ausland würde ich zum Beispiel die Schweiz oder auch Ferienregionen empfehlen. Du solltest jedoch auch immer einen Fachmann zu Rate ziehen. Alleine ist eine solche Bewertung nie ganz so einfach

    Der Unterschied liegt meistens in der Elektronik. Sicherlich kannst du auch schon für unter 1000 Euro ein E-Bike kaufen und damit auch klar kommen. Wenn du dann allerdings mal ein teureres Bike gefahren hast, dann wirst du den Unterschied schnell merken. Vom Antrieb und den Batterien ist ein teures Bike viel besser. Die Akkus halten deutlich länger und du musst nicht nach 50 Kilometern an die Steckdose. Gib lieber direkt etwas mehr Geld aus und hab mehr Freude am E-Bike. Erst dann kann das Rad seine Stärken ausspielen. Für ältere Menschen sind diese Bikes eine deutliche Verbesserung zu den normalen Fahrrädern

    Wir hatten auch einen Mietwagen und auf den Kanaren ist das besonders zu empfehlen. Die Autos und der Sprit sind dort viel günstiger als bei uns. Ich würde auch nur noch bei einem größeren Vermieter buchen, da man dort meistens weiß, was man bekommt. Kleine Vermieter haben da schon mal "Extrakosten" ;)
    Wir hatten unser Hotel in Jandia und ich kann dir einen Ausflug nach Corralejo empfehlen. Der Strand ist dort herrlich und nicht so touristisch. Die Dünen sind dort riesig und man kann stundenlang am Strand laufen. Wir werden wohl im nächsten Januar wieder nach Fuerteventura reisen

    Öko Strom muss auch nicht unbedingt teurer sein. das Internet bietet dazu sehr gute Preisvergleiche und man kann sich für den günstigsten Anbieter entscheiden. Ich habe vor 3 Jahren zum ersten Mal die Preise verglichen und seitdem vergleiche ich jedes Jahr neu. Wir waren auch immer bei den Stadtwerken und haben dort über Jahre viel zu viel bezahlt. Ein Wechsel des Anbieters ist wirklich sehr einfach und klappt fast von ganz alleine. Gib deine Daten einfach mal im Internet ein und starte einen Vergleich. Bei den meisten Anbietern kannst du dann auch speziell Ökostrom wählen.

    Im Internet wäre ich da immer etwas skeptisch. Gerade bei Möbeln werfe ich gerne immer einen Blick auf die Qualität und das ist bei Fotos leider nicht immer möglich. Auf den Bildern sehen alle Möbel immer sehr gut aus und zuhause hat man einen ganz anderen Eindruck. Eine Schrank würde ich eventuell noch kaufen, aber ein Bett würde ich immer erst sehen wollen. Ein Bett oder ein Stuhl muss auch bequem sein und da fällt die Wahl im Internet schwer. Wir haben bei uns um die Ecke ein gutes Möbelhaus mit kompetenter Beratung. Auch wenn es vielleicht etwas teurer ist, würde ich immer erst dort kaufen.