D-Tunnel

  • Leider sind im anderen Forum zu viele Trolle aufgetaucht, die ein Mitlesen und Diskutieren unmöglich gemacht haben. Ich fürchte zwar, dass wir hier mittelfristig auch torpediert werden, aber vllt kehrt hier zunächst etwas Ruhe ein und den Herren Troll wird die Grundlage entzogen.

  • Das sehe ich ähnlich: seit Wochen geht es nur noch um die Trolle und um die Reaktionen darauf. Es ist zwar um das Thema D-Tunnel generell sehr ruhig geworden, dafür steht aber nach wie vor die Gegenwehr zum "Projekt 08/15" auf dem Plan. Jetzt geht gerade das Einspruchsverfahren zu Ende, aber mit der rot-grünen Absegnung für die Abschnitte 3 bis 5 geht die ganze Chose in ein paar Monaten wieder von vorne los. Das kostet Zeit, Geld und Nerven.
    So sehr man bemüht ist, die Würfel-Trolle oder Schorse zu ignorieren: man muss und darf manches halt doch nicht so stehen lassen. Aber genau das kleistert eben zur Zeit SSC zu.

  • Genau so sieht es aus. Da hatte ich die Faxen dicke. Zwar sind alle auf Ignore, aber wenn man nur Zeit zum Lesen hat, wird man zwischen den Versatzstücken irre.

  • Moin, ich bin hier jetzt auch angekommen. Ich finde es allerdings sehr schade, dass die langjährige Forkenkultur (an der ich erst seit letztem Jahr teilhabe) durch ein paar Trolle zerstört wird. Diese Website kann auf der offiziellen Pro D-Website nicht verlinkt werden und so können auch keine neuen Interessieten dem Forum beitreten. Zudem frage ich mich, warum sich nicht alle einmal zusammenreißen und den Typen nicht mehr Antworten, dass kann doch nicht so schwierig sein, denn dann erledigt sich das Problem von selbst. Außerdem habe ich die Befürchtung, dass sich das Forum so zerstreut und möglicher weise die Anderen Threads mit den Updates von H4SubD kaputtgehen.
    Gruß glasstower

  • Moinsen,


    ja dann schaunmerma...


    Blöd, dass man diesen Schritt gehen muss, aber hoffentlich führt er zu einer sachlichen Diskussion zurück.
    Das Forum hier ist ja sehr funktionsbegrenzt, oder ist das erstmal so für neue User?


    Falls sich jemand "Unbeflecktes" hierher verirren sollte, kann sich hier über das Thema D-Tunnel informieren.

    "Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge."
    Kurt Marti

  • Ich weiß zwar nicht, wann ich mal "konstruktiv" diskutiert haben soll ( ;) ), aber danke fürs informieren.


    Habe mich sowieso seit Jahren (als die ersten Müll-Beiträge aufkamen) gefragt, wieso Pro-D kein zwar öffentliches, aber selbst erstelltes/moderiertes Forum besitzt, wie es bei jedem PC-Spiel, Fetisch oder MfH der Fall ist.

  • Die Unkenntnis die existenz eines solchen Forums ist kein Beweis über seine Nichtexistenz... ;)
    Aber eine gute Möglichkeit wäre es, wenn man ein solches Forum um einen externen Bereich erweitern könnte um so ein stets sauberes "Gäste"-Forum zu haben und weiterhin für die Mitglieder ein internes bereitstellen zu können.
    Ich stelle dort mal die Frage dem Admin.
    Weil eines ist sicher, als Moderator eines Forums würde ich nicht zögern aufzuräumen und hätte auch keinerlei Probleme damit jemanden der jarelang bewiesen hat, das er sinnvoll reagiert mit den gleichen Rechten auszustatten...

  • Wenn im SkysraperCity Forum etwas Ruhe eingekehrt ist; kann man ja wieder wechseln. Ich dachte nur, es wäre vllt ratsam den Trollen mal das Futter zu entziehen. Wenn sich da eine Woche langs nichts tut und man ihnen keine neuen Knochen hinwirft, kann es ja wieder funktionieren.


    Für Neulinge sind hier die Funktionen etwas eingegrenzt. Da sollte sich aber ändern, nachdem man einige Posts erstellt hat.

  • Ich habe mich noch nicht viel mit dem Thema beschäftigt.
    Was ich so mitbekommen habe ist, dass dieser Tunnel gebaut werden soll, damit die Linie 10 nicht mitten durch die City fährt.
    Was die Vorteile sind habe ich mir im Video angeschaut.
    Und rot-grün ist dagegen, weil es zu teuer ist.
    Bin ich da richtig informiert?
    Und wird dieser Tunnel jetzt gebaut, bzw. die Bauarbeiten in der Kurschuhmacher Straße vor etwa einem Monat, waren
    das schon die Anfangsbaumaßnahmen vom Tunnel?

  • Nein, eigentlich nicht.
    Das waren genau genommen nur notwendig gewordenen Reperaturarbeiten an den Schienen.
    Bisher sogar nur die halbe Kurt-Schumacher-Straße.


    Interessanterweise hat diese Umbauzeit gezeigt, das der Umbau eigentlich gar nicht nötig ist.
    Die Linie 10 fuhr 6 Wochen lang durch den A-Tunnel, ohne Probleme.


    Zu erwarten ist übrigens nach dem Abschluß des Umbaus etwas wie dieses hier:


    http://youtu.be/s5r-3wmC8jw


    Leider gehen die Youtube-Tags nicht... :|

  • Quote from Admin

    Und rot-grün ist dagegen, weil es zu teuer ist.


    Das wird als Argument herangezogen. Aber eigentlich geht es vor allem den Grünen darum, mit dem oberirdischen Stadtbahnverkehr in der City den Autoverkehr zurückzudrängen bzw. das Autofahren dort unattraktiver zu machen - und das auch auf Kosten des ÖPNVs (keine Stadtbahnerweiterungen im Westen Hannovers möglich wegen mangelnder Kapazität auf der oberirdischen Strecke). Und die SPD... tja, die möchte den Koalitionsfrieden wahren. Am liebsten hätte die ja den Tunnel gebaut, da dieser der Region Hannover nicht mehr kosten würde als die jetzt angedachte oberirdische Lösung.

  • Jaaa, hallo erstmal ... auch eingefunden.



    Nein, genaugenommen waren die Bauarbeiten in der Kurt-Schumacher-Strasse , genauso wie die Bauarbeiten der Jahre davor , (Bogen Thielenplatz & die Umfahrung Ernst-August-Platz) bis jetzt Verkehrssicherungsmassnahmen, die Schienen, das Gleisbett schon gefährlich weit abgenutzt.



    Solange keine schwerwiegenden Änderungen am Strassen Profil durchgeführt werden, hat das ganze bis Dato nicht mal etwas mit der geplanten Oberflächen Lösung zu tun... Ausser das natürlich die Infra jede Menge Geld in die Reparatur in Streckenabschnitte gesteckt hat.
    Rein zufällig liegt Abschnitt in der Kurt-Schumacher-Strasse ein Abschnitt im Erneuerungsbereich Glocksee - Ernst-August-Platz , denn mehr ist das ganze Projekt 10/17 eigentlich nicht...


    Es gibt ab Goetheplatz --> Aegi noch weitere strassenbündige Abschnitte welche sich ebenfalls unaufhaltsam dem Ablaufdatum (Prinzenstrasse, Goethestrasse, ) nähern... Da es aber gerade Stücke sind können die noch etliche Jahre befahren werden, notfalls fährt die Bahn eben langsamer , als sie ohnehin schon ist...


    Grüsse in die Nacht ...

    .. ich leiste meinen Beitrag, alle leisten ihren Beitrag und Sie ?

  • Zitat von mog:


    Wenn im SkysraperCity Forum etwas Ruhe eingekehrt ist; kann man ja wieder wechseln. Ich dachte nur, es wäre vllt ratsam den Trollen mal das Futter zu entziehen. Wenn sich da eine Woche langs nichts tut und man ihnen keine neuen Knochen hinwirft, kann es ja wieder funktionieren.


    Zitat Ende.



    Es kann aber auch sein, dass wenn das gute alte Hannover-ÖPNV Forum bei Skyscrapercity fortan komplett verwaist sein wird, die drei Trolls Lunte riechen und sich auf die Suche begeben. Ergo werden sie schnell dieses Forum hier finden. Wobei die geringere Bekanntheit und Rezeption dieses Forums vermutlich auch das Interesse beider Trolltypen verringern wird, insbesondere von Apostel Schorse. Der hat ja ein ausgeprägtes Sendungsbewustsein. Trotzdem unwahrscheinlich, dass sie komplett ablassen. Mindestens für eine Rückkher auf die größere Bühne wird er sich bereit halten.


    Die Frage ist nun, ob man die Trolls im alten Forum nicht gerade extra weiter füttern sollte, um das neue Forum zu schützen. Oder ob man hofft, das alte Forum zurückzugewinnen, indem man es vertrockenen lässt, so dass die Trolls sich zurückziehen. Ich würde aber sagen, die Dürreperiode müsste mindestens 1 Monat dauern, um eine chance auf dauerhaften Erfolg zu haben. Eher sogar 3. Und selbst dann gucken sie betimmt sicherheitshalber immer mal wieder nach, wenn sie uns nicht längst hier gefunden haben.


    Ich finde aber auch das alte Forum zu wichtig und traditionsreich, um es komplett aufzugeben. Also meinetwegen gerne den risikoreicheren Weg des Aushungernlassens. Aber eine Woche reicht da niemals.

  • So bin jetzt auch mal hier angekommen.



    Ich persönlich vermute ja, dass die Herren Trolls (sind das mehrere oder nur einer mit multipler Persönlichkeit?) einiges an Zeit brauchen werden, bis sie merken, dass wir hier sind. Deren Problem ist ja, dass sie nicht wissen, wo wir sind. Die können ja nur suchen und auf den ersten paar Seiten bei google taucht dieses Forum nicht auf. Wenn ich deren interlektuelle Leistungsfähikgeit korrekt einschätze, haben wir hier etwa 2-3 Monate. Dann macht irgendwer ein Fehler und das ganze sickert durch.
    Bis dahin sollten sie aber das Interesse verloren haben, im alten topic jeden Tag nachzusehen, ob eventuell jemand einen Furz da gelassen hat.
    Ich würde aus offensichtlichen Gründen davon abraten, den namen des alten Forums hier zu nennen - nicht das der Suchalgorithmus von google den Herren Trolls noch einen Hinweis liefert ;)



    Zum Thema Tunnel: Mir ist neutlich aufgefallen, dass der A-Tunnel im Bereich Hbf Richtung Stadtauswärts in der Linkskurve etwas aufgeweitet ist (auf der östlichen Tunnelseite) - das müsste so etwa auf der Höhe Weißekreuzplatz sein. Ist das Bautechnisch bedingt, oder hat dort mal jemand geplant einen Abzweig (wohin?) zu bauen?

  • Hallo zusammen...,
    und erst einmal ein Dankeschön an Tunnelblick fürs Informieren. :D
    Meine Meinung zu diesem (vorübergehenden) Umzug in dieses Forum ist eher negativ: Es wird sicher eine ganze Reihe von Leuten geben, die diesen Umzug nicht mitbekommen und die Reichweite des Hannover Forums ist wohl auch eher begrenzt. Die Personen die wir aber gerne raushalten wollen, werden dieses Forum früher oder später sicherlich trotzdem entdecken.
    Das in meinen Augen beste Mittel gegen die Trolls bei SSC ist das konsequente Ignorieren ihrer Beiträge - auch wenn es manchmal schwer fällt. Es hat sich auch hinreichend gezeigt, dass das Beantworten der Trollposts nur weitere Diskussionen auf geistigem Niederflurniveau erzeugt.
    Kann eigentlich wer sagen, weshalb die Mods bei SSC nicht mehr eingreifen, wenn gar zu arg getrollt wird?
    Als der SSC Mod "erbse" noch für die Hannover Sektion verantwortlich war, wurden solche Figuren zeitnah gebannt... .

  • Quote from no-thing

    Zum Thema Tunnel: Mir ist neutlich aufgefallen, dass der A-Tunnel im Bereich Hbf Richtung Stadtauswärts in der Linkskurve etwas aufgeweitet ist (auf der östlichen Tunnelseite) - das müsste so etwa auf der Höhe Weißekreuzplatz sein. Ist das Bautechnisch bedingt, oder hat dort mal jemand geplant einen Abzweig (wohin?) zu bauen?


    Hört sich ganz simpel an. Da der ganze Komplex (Station + Schattenbahnhof) aus der Grube hinaufgezogen wurde, kann ich mir vorstellen, dass dies die Aufweitung ist unter der die stadtauswärts fahrende B-Linie hindurchführt (die Oberfläche des Überwerfungsbauwerks). Soweit ich mich erinnere (bin seltener A- aber häufiger B-Nutzer), führt die A stadtauswärts gesäumt von Stützpfeilern aus der Station (mit Lücken an den Weichen), gefolgt von der von Stützpfeilern gesäumten Rampe zum -1 Niveau mit Ausnahme an erwähnter Stelle, weil dort (anders als in westlicher Richtung => Schattenbahnhof) der Trog des ganzen Gebildes abschließt und trägt.